Dufry-Tochter Hudson erwirbt Rechte für Brookstone-Läden an 34 US-Flughäfen

Basel/East Rutherford (awp) - Die Hudson Group, ein Tochter des Schweizer Reise-Detailhändlers Dufry, hat mit Apex Digital eine Vereinbarung zum Kauf von Vermögenswerten im Zusammenhang mit dem Betrieb von Brookstone-Läden an US-Flughäfen unterzeichnet.

Wie es in einer Mitteilung vom Donnerstagabend heisst, erhält Hudson damit auch das Recht als exklusiver Flughafen-Detailhändler für den Betrieb von Brookstone Stores aufzutreten, dies durch eine Lizenzvereinbarung mit Bluestar Alliance, dem Eigentümer der Marke Brookstone.

Die Vereinbarung umfasst den Angaben zufolge 34 Flughafen-Märkte, wovon 30 derzeit in Betrieb sind. Von diesen 34 Märkten befinden sich 33 an Flughäfen, an denen Hudson bereits tätig ist.

Brookstone verkauft Produkte in den Bereichen Reisen, Wellness, Home und Entertainment. Im Rahmen der Vereinbarung erhalte Hudson auch das exklusive Recht, ausgewählte Brookstone-Artikel in seinen Reisekomfort-Shops zu verkaufen, heisst es in der Mitteilung.

uh/