-
-
-
-
-
- -
 

Nachrichten von AWP

Datum Zeit Titel
25.03.2019 21:49 Sonderausschuss prüft Zulassungsverfahren der US-Luftfahrtbehörde
25.03.2019 21:47 Huber+Suhner: Grossaktionär Abegg stösst gesamtes Paket von 10% ab
25.03.2019 21:34 Aktien New York Schluss: US-Börsen stabilisieren sich
25.03.2019 20:20 Apple kündigt Video-Streamingdienst und mehr Abo-Dienste an
25.03.2019 20:20 Devisen: Euro im US-Handel wenig bewegt - weiter über 1,13 Dollar
25.03.2019 20:20 US-Anleihen bauen Gewinne vom Freitag weiter aus
25.03.2019 19:42 GB: Unterhaus debattiert über weitere Schritte im Brexit-Prozess
25.03.2019 19:41 Apple kündigt Video-Streamingdienst an
25.03.2019 19:25 Macron für Partnerschaft zwischen Europa und China
25.03.2019 19:05 Aktien New York: Schwelende Konjunkturängste belasten weiterhin
25.03.2019 18:55 Formulafirst erzielt wegen schwachem Börsenjahr Verlust - NAV sinkt um über 20%
25.03.2019 18:52 Zenith wächst so stark wie zuletzt vor acht Jahren
25.03.2019 18:36 Grossauftrag für Airbus: China kauft 300 Flugzeuge
25.03.2019 18:36 Apple stellt Abo-Dienst für Nachrichten vor
25.03.2019 18:34 Aktien Europa Schluss: Moderate Verluste
25.03.2019 18:33 Presse: UBS verhandelt nicht mehr mit Christian Meissner
25.03.2019 18:25 Investis verkauft Mehrheitsbeteiligung an La Foncière de la Dixence
25.03.2019 18:13 Aktien Schweiz Schluss: Leichte Abgaben zum Wochenstart
25.03.2019 18:10 Vorläufig keine erneute Abstimmung über Brexit-Deal
25.03.2019 18:09 Ölpreise uneinheitlich
25.03.2019 18:08 Bayer zahlt Hunderte Millionen in Vergleich bei Blockbuster Xarelto
25.03.2019 18:08 EU-Wettbewerbshüter verhängen Millionenstrafe gegen Nike
25.03.2019 18:08 Aktien Frankfurt Schluss: Konjunktur und Brexit halten Kurse zurück
25.03.2019 17:42 Anleihe: Genfer Kantonalbank nimmt 120 Mio Fr. bis 2026 auf
25.03.2019 17:27 Vorsorgevermögen nehmen 2018 laut Studie weltweit ab
25.03.2019 17:22 Presse: Katar sträubt sich gegen Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank
25.03.2019 17:12 Devisen: Euro steigt - Zum Franken etwas tiefer
25.03.2019 17:05 Ethiopian Airlines stellt sich hinter Boeing
25.03.2019 16:35 Anleihe: Genfer Kantonalbank nimmt 120 Mio Fr. bis 2026 auf
25.03.2019 16:23 Bayer will hunderte Millionen in Xarelto-Vergleich zahlen
25.03.2019 16:12 Rückschlag für VW im Musterverfahren: Gericht stärkt Kläger
25.03.2019 15:52 Preise für Mietwagen in der EU werden laut EU-Kommission transparenter
25.03.2019 15:29 Aktien New York: Schwelende Konjunkturängste sorgen für weitere Verluste
25.03.2019 15:20 Brexit-Debatte im britischen Parlament - Mays Schicksalswoche
25.03.2019 15:19 Geschäftsklima in Belgien hellt sich überraschend auf
25.03.2019 15:05 Aktien New York: Schwelende Konjunkturängste sorgen für weitere Verluste im Dow
25.03.2019 15:02 Dämpfer für VW im Musterverfahren: Gericht stärkt Kläger
25.03.2019 15:02 Tesa profitiert von Geschäften in Asien - neuer Standort in China
25.03.2019 14:52 Aktien Frankfurt: Konjunktursorgen bremsen weiter - Ifo-Index hilft Dax nicht
25.03.2019 14:29 US-Anleihen kaum verändert
25.03.2019 14:00 Aktien New York Ausblick: Stabilisierung nach verlustreichem Freitag
25.03.2019 13:52 Newmont erhält Rückendeckung für Übernahme von Goldcorp
25.03.2019 13:44 Bankaktien von Konjunktursorgen und Verleiderverkäufen belastet
25.03.2019 13:40 Devisen: Euro legt leicht zu - türkische Lira auf Erholungskurs
25.03.2019 13:01 Midday Briefing - Markt Schweiz
25.03.2019 12:50 Ölpreise grenzen frühe Verluste ein
25.03.2019 12:42 Presse: Deutsche Post bringt Streetscooter nach Japan - Kooperation mit Yamato
25.03.2019 12:27 EU informiert Bürger über mögliche Folgen eines chaotischen Brexits
25.03.2019 12:15 Insolvenzverwalter: Rettung der deutschen Airline Germania geplatzt
25.03.2019 12:00 Aktien Frankfurt: Konjunktursorgen belasten weiter - Ifo-Index hilft Dax kaum
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >

Wdh: Sammelklage von 16 US-Staaten gegen Trumps Notstandserklärung

(Im zweiten Satz, erster Absatz wurde der Wochentag berichtigt. Es ist der Montag rpt. Montag.)

WASHINGTON (awp international) - Der Widerstand gegen die Pläne von US-Präsident Donald Trump zum Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko hat sich erheblich versteift. Am Montag (Ortszeit) klagte eine Koalition von 16 US-Staaten, unter ihnen Kalifornien und New Mexiko, gegen die Notstandserklärung Trumps, mit denen dieser Gelder für den Mauerbau aus anderen Quellen als dem Etat schöpfen wollte. Die Klage sei vor einem Bundesgericht in San Francisco eingereicht worden, berichtete unter anderem die "New York Times".

Trump habe gegen den Willen des Kongresses und "unter dem Vorwand einer vermeintlichen Krise" Bundesgelder für den Bau der Mauer umgewidmet, zitierte das Blatt aus der Klageschrift.

Trump hatte am Freitag einen Nationalen Notstand an der Südgrenze der USA ausgerufen, um seine Pläne zum Bau einer Grenzmauer zu Mexiko voranzutreiben. Er begründete dies mit einer "Invasion" von Drogen, Menschenschmugglern und kriminellen Banden. Durch die Notstandserklärung will er nun Geld aus anderen Töpfen - vor allem aus dem Verteidigungsressort - umwidmen und so insgesamt acht Milliarden Dollar für den Bau von Grenzbarrieren zusammentragen. Der Bau der Mauer gehört zu den Wahlkampfversprechen Trumps.

Der Präsident hatte ursprünglich 5,7 Milliarden Dollar vom US-Kongress verlangt, um eine Grenzmauer errichten zu lassen. Die Demokraten sperrten sich aber gegen die Forderung. Am Ende bewilligte der Kongress 1,375 Milliarden Dollar - also etwa ein Viertel der von ihm geforderten Summe. Die Ausrufung des Notstandes erlaubt dem Präsidenten, ohne parlamentarische Zustimmung zusätzliches Geld für das Vorhaben zu sammeln. Nach Angaben des Weissen Hauses soll das Gros von mehr als sechs Milliarden Dollar aus dem Verteidigungsressort kommen - aus Mitteln, die eigentlich für Baumassnahmen und zur Drogenbekämpfung gedacht waren./cha/DP/mis