Nachrichten von AWP

Datum Zeit Titel
27.06.2019 13:00 Swissgrid erhält grünes Licht für Höchstspannungsleitung im Wallis
27.06.2019 12:54 Anleger glauben an Wende bei H&M - Aktie steigt kräftig
27.06.2019 12:46 Devisen: Euro zum Dollar wenig verändert - zum Franken tiefer
27.06.2019 12:32 Grossbritannien will bis 2050 klimaneutral werden
27.06.2019 12:31 Vor G20-Gipfel: Bewegung im Handelskrieg - Sorge um Merkel
27.06.2019 12:02 Startschuss für WeShare - VW greift auf Carsharing-Markt an
27.06.2019 11:59 Aktien Frankfurt: Dax leicht im Plus - Hoffnung auf 'Burgfrieden' im Zollstreit
27.06.2019 11:43 Weitere Probleme: US-Behörde fand mögliches Risiko bei Boeing 737 Max
27.06.2019 11:40 Aktien Schweiz: Leichte Gewinne - Zurückhaltung vor G20-Gipfel
27.06.2019 11:11 Aktien Europa: Leichte Gewinne nach jüngstem Rückschlag - H&M mit Kurssprung
27.06.2019 11:09 Wirtschaftsstimmung in Eurozone fällt auf Dreijahrestief
27.06.2019 11:01 Trump kritisiert indische Zölle gegen US-Produkte als 'inakzeptabel'
27.06.2019 10:55 Bundesrat nimmt Stellung zu OECD-Steuerplänen
27.06.2019 10:50 Stadler erhält von Bogestra Auftrag für weitere acht Strassenbahnen
27.06.2019 10:39 Verbraucher- und Unternehmensstimmung in Italien verschlechtert sich
27.06.2019 10:31 EU-Ratspräsident Tusk erwartet schwierigen G20-Gipfel
27.06.2019 10:31 Presse: Deutsche Bank vor Einigung über Stellenabbau bei Postbank-Integration
27.06.2019 10:30 Bankenombudsman muss erneut oft bei Gebührenerhöhungen schlichten
27.06.2019 10:28 LGT will signifikante Mehrheitsbeteiligung an indischer Validus Wealth kaufen
27.06.2019 10:20 Schweizer Banken steigern Gewinne 2018 auf über 11 Milliarden Franken
27.06.2019 10:16 Europäischer Autoverband rudert bei Absatzprognose zurück
27.06.2019 10:15 Devisen: Euro legt leicht zu - zum Franken stabil
27.06.2019 10:12 Aktien Frankfurt Eröffnung: Hoffnung im Zollstreit schiebt Dax an
27.06.2019 09:56 Swiss-Re-Aktien hinken nach IPO-Details für ReAssure Gesamtmarkt hinterher
27.06.2019 09:55 APG wird ab 2020 exklusive Vermarktungspartnerin des Flughafens Zürich
27.06.2019 09:54 Chiphersteller Infineon peilt Milliardenumsatz in Südkorea an
27.06.2019 09:47 "Vorläufiger Burgfrieden" im Handelskrieg der USA mit China
27.06.2019 09:43 Schweizer Importe von E-Bikes und -Trottinetts boomen seit 2008
27.06.2019 09:36 Migros verschlankt sich - Verkauf von Globus, Interio, Depot und M-Way
27.06.2019 09:35 Obwaldner Motorenbauer Maxon knackt 500-Millionen-Umsatzmarke
27.06.2019 09:30 Aktien Schweiz Eröffnung: Freundlich - G20-Gipfel und Handelsstreit dominieren
27.06.2019 09:27 Inflation in Spanien auf tiefstem Stand seit Ende 2016
27.06.2019 09:18 Autobauer BMW will Profitabilität seiner Elektroautos bis 2025 deutlich steigern
27.06.2019 09:17 Modehändler H&M macht weniger Gewinn - Digitale Neuausrichtung bremst
27.06.2019 09:16 "Vorläufiger Burgfrieden" im Handelskrieg der USA mit China
27.06.2019 08:54 Huawei kritisiert US-Senator für geplantes Patentgesetz
27.06.2019 08:53 Aktien Asien Schluss: Gewinne - Anleger hoffen auf Annäherung bei G20-Gipfel
27.06.2019 08:51 Bitcoin-Preis erlebt in der Nacht heftige Schwankungen
27.06.2019 08:49 Orell Füssli ernennt Daniel Link zum neuen CEO
27.06.2019 08:45 Aktien Schweiz Vorbörse: Etwas höher erwartet - Enge Spanne vor G20-Gipfel
27.06.2019 08:42 Morning Briefing - Markt Schweiz
27.06.2019 08:38 Migros will Globus, Interio, Depot und M-Way verkaufen
27.06.2019 08:31 Migros will Globus, Depot, Interio und M-Way verkaufen
27.06.2019 08:24 Ölpreise fallen nach Preissprung
27.06.2019 08:21 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax leicht im Plus erwartet - Anleger schauen auf G20
27.06.2019 08:03 Baloise Asset Management setzt auf künstliche Intelligenz
27.06.2019 07:59 Newron nun auch an der Börse in Düsseldorf handelbar
27.06.2019 07:58 Devisen: Euro gibt zum Dollar etwas nach - Franken kommt leicht zurück
27.06.2019 07:57 Alpine Select startet Aktienrückkauf durch Ausgabe von handelbaren Put-Optionen
27.06.2019 07:55 Implenia verkauft Winterthurer Wohn- und Gewerbeüberbauung an Swiss Life
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >

Aktien New York Schluss: Dow mit Mini-Tagesverlust und Wochengewinn

NEW YORK (awp international) - Die US-Aktienmärkte haben eine starke Woche weitgehend stabil beendet. Im Verlauf hatte der andauernde Regierungsstillstand in den USA die Kurse etwas belastet. Ein heftiger Haushaltsstreit zwischen US-Präsident Donald Trump und den oppositionellen Demokraten legt seit nunmehr fast drei Wochen Teile der Administration lahm. Bislang ist keine Einigung in Sicht. Auch eine Lösung im Handelsstreit mit China lässt auf sich warten. Die Verhandlungen sollen einem Pressebericht zufolge nun Ende Januar auf höherer Ebene weitergehen.

Der Dow Jones Industrial schloss am Freitag mit einem Minus von 0,02 Prozent bei 23 995,95 Punkten, nachdem er am Vortag erstmals seit rund drei Wochen die Marke von 24 000 Punkten knapp übersprungen hatte. Auf Wochensicht ergab sich für den US-Leitindex ein Gewinn von fast zweieinhalb Prozent. Der marktbreite S&P 500 sank am Freitag um 0,01 Prozent auf 2596,26 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 verlor 0,30 Prozent auf 6601,39 Punkte.

Unternehmensseitig standen die Aktien von General Motors mit einem Kursgewinn von gut 7 Prozent im Anlegerfokus. Der grösste US-Autobauer blickt überraschend zuversichtlich ins neue Geschäftsjahr. GM stellte den Investoren ein bereinigtes Ergebnis von 6,5 bis 7,0 US-Dollar pro Aktie für 2019 in Aussicht und übertraf damit die Erwartungen der Wall Street deutlich. Zudem gab GM bekannt, im abgelaufenen Geschäftsjahr besser als angenommen abgeschnitten zu haben.

Die beiden Flugzeughersteller Boeing und Embraer sind ihrem geplanten Zusammenschluss näher gekommen. Brasilien will kein Veto gegen das Geschäft einlegen. Im Zuge des Deals soll Boeing für 4,2 Milliarden US-Dollar 80 Prozent am Verkehrsflugzeug- und Service-Geschäft von Embraer übernehmen. Allerdings müssen noch die Aktionäre und diverse Behörden dem Deal zustimmen. Die Boeing-Papiere, die seit Weihnachten um satte 20 Prozent nach oben geschnellt sind, notierten am Freitag kaum verändert.

Die A-Aktien von Alphabet verloren 1,3 Prozent. Der Verwaltungsrat des Google -Mutterkonzerns ist wegen seines Umgangs mit sexueller Belästigung im Unternehmen und mit einem Datenleck von Aktionären verklagt worden. Dem Online-Riesen wird eine "Kultur der Verheimlichung" vorgeworfen, wie aus der am Donnerstag (Ortszeit) bei einem Gericht im kalifornischen San Mateo eingereichten Klageschrift hervorgeht.

Um mehr als 9 Prozent sackten die Anteilscheine von Activision Blizzard ab. Das Entwicklerstudio Bungie beendet seine Partnerschaft mit dem Computerspielanbieter beim Actionspiel "Destiny". Damit darf Activision die aktuelle Spielversion "Destiny 2" nicht mehr vermarkten mit entsprechenden Umsatz- und Gewinneinbussen.

Der Euro hielt im US-Handel seinen Kursrückgang aus dem späten europäischen Geschäft in etwa. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung mit 1,1463 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs noch auf 1,1533 (Donnerstag: 1,1535) US-Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8671 (0,8669) Euro gekostet. Richtungweisende zehnjährige US-Staatsanleihen kletterten um 13/32 auf 103 22/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,70 Prozent./edh/he