Nachrichten von AWP

Datum Zeit Titel
21.03.2019 22:02 Deutsche Autobauer einigen sich: E-Mobilität volkswirtschaftlich notwendig
21.03.2019 22:01 EU ringt um Brexit-Verschiebung - Schwierige Verhandlungen
21.03.2019 21:55 Facebook speicherte Nutzer-Passwörter intern im Klartext
21.03.2019 21:46 IPO: Levi's feiert fulminante Börsenrückkehr in New York
21.03.2019 21:44 Nike mit Milliardengewinn und kräftigem Umsatzplus
21.03.2019 21:41 Aktien New York Schluss: Dow-Anstieg scheitert an 26 000 Punkten
21.03.2019 21:29 Brexit-Debatte beim EU-Gipfel unterbrochen
21.03.2019 21:13 Schwierige Brexit-Debatte beim EU-Gipfel
21.03.2019 21:06 Devisen: Euro bleibt zum Dollar wie zum Franken unter Druck
21.03.2019 21:03 US-Anleihen: Mehrheitlich leicht im Minus
21.03.2019 19:59 EU erwägt Brexit-Verschiebung um zwei Monate
21.03.2019 19:58 USA setzen ranghohe Kongolesen auf Sanktionsliste
21.03.2019 19:35 Autozulieferer Adval Tech erhöht 2018 Reingewinn leicht
21.03.2019 18:57 Aktien New York: Dow wieder auf Erfolgskurs
21.03.2019 18:53 Nächste Brexit-Debatte im Unterhaus am Montag
21.03.2019 18:32 EU erwägt Brexit-Verschiebung bis zum 22. Mai
21.03.2019 18:23 Aktien Frankfurt Schluss: Konjunktursorgen drücken die Anlegerstimmung
21.03.2019 18:15 Aktien Schweiz Schluss: Tiefere Kurse - Banken nach Zinsbeschlüssen schwach
21.03.2019 18:14 Aktien Europa Schluss: Euro-Anleger reagieren ernüchtert auf Fed
21.03.2019 18:11 Metall Zug will V-Zug an die Börse bringen - Gewinnrückgang 2018
21.03.2019 17:20 EY-Studie: Zahl der weltweiten Börsengänge nimmt im ersten Quartal ab
21.03.2019 17:17 Brasiliens Ex-Präsident Temer unter Korruptionsvorwürfen verhaftet
21.03.2019 17:04 Facebook speicherte Nutzer-Passwörter intern im Klartext
21.03.2019 16:43 IPO: Levi's feiert fulminante Börsenrückkehr in New York
21.03.2019 16:42 Devisen: Euro gibt deutlich nach - britisches Pfund unter Druck
21.03.2019 16:31 Britische Gewerkschaften und Arbeitgeber warnen vor Brexit-Notstand
21.03.2019 16:19 Deutsche Banken-Aufsichtsratsitzungen im Zeichen der Fusionsgespräche
21.03.2019 16:01 Eurozone: Verbrauchervertrauen hellt sich weniger als erwartet auf
21.03.2019 15:59 LafargeHolcim: S&P erhöht Ausblick auf "stabil" - bestätigt Rating 'BBB/A-2'
21.03.2019 15:42 Aktien New York: Dow schüttelt Vortagesverlust ab
21.03.2019 15:29 Aktien New York: Dow schüttelt Vortagesverlust ab
21.03.2019 15:29 Anleihe: Heathrow Funding Limited nimmt 210 Mio Fr. zu 0,45% bis 2026 auf
21.03.2019 15:24 Corbyn wirbt in Brüssel für alternativen Brexit-Plan
21.03.2019 15:21 Juncker: EU-Sondergipfel, wenn Brexit-Deal in London erneut scheitert
21.03.2019 15:17 BMW zahlt Mitarbeitern gut 9000 Euro Prämie
21.03.2019 15:10 USA: Frühindikatoren steigen stärker als erwartet
21.03.2019 14:59 Ford tauscht Europachef aus
21.03.2019 14:49 US-Anleihen: Zehnjahreszins auf tiefstem Stand seit Anfang 2018
21.03.2019 14:45 Vergütung der Dax-Chefs leicht gesunken
21.03.2019 14:37 Aktien Frankfurt: Konjunktursorgen verschrecken die Anleger
21.03.2019 14:28 May schliesst ungeregelten Brexit nicht aus
21.03.2019 14:26 Harte Fronten und Wikipedia-Protest vor Urheberrechtsabstimmung
21.03.2019 14:19 Rücksetzer für Biogen - Alzheimer-Hoffnung floppt in Studie
21.03.2019 14:18 Autobauer einigen sich: E-Mobilität volkswirtschaftlich notwendig
21.03.2019 14:18 HeidelbergCement will 2019 bei Umsatz und Ergebnis zulegen
21.03.2019 14:08 Lufthansa Technik setzt auf Digitalisierung und wachsenden Markt
21.03.2019 14:07 Nationalbank hält an Negativzinsen fest - BIP-Prognose unverändert
21.03.2019 14:00 SNB und Finma begrüssen Pläne der Banken im Immobilienmarkt
21.03.2019 13:55 Aktien New York Ausblick: Dow dürfte Vortagesverluste noch etwas ausweiten
21.03.2019 13:46 USA: Philly-Fed-Index steigt deutlich
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >

Italien: Verbraucherpreise steigen weniger als zunächst ermittelt

ROM (awp international) - In Italien sind die Verbraucherpreise im Februar weniger als zunächst ermittelt gestiegen. Der für europäische Zwecke erhobene Verbraucherpreisindex HVPI sei um 1,1 Prozent zum entsprechenden Vorjahresniveau geklettert, teilte das Statistikamt Istat am Freitag laut einer zweiten Schätzung mit. In einer ersten Erhebung war noch ein Anstieg von 1,2 Prozent ermittelt worden. Im Januar hatte die Inflationsrate noch bei 0,9 Prozent gelegen.

Besonders deutlich verteuerten sich auf Jahressicht nicht verarbeitete Lebensmittel und alkoholische Getränke und Tabakwaren. Wesentlich günstiger waren dagegen Telekommunikationsleistungen.

Im Vergleich zum Vormonat fielen die Verbraucherpreise im Februar um 0,3 Prozent./jsl/jkr/mis