Nachrichten von AWP

Datum Zeit Titel
24.08.2019 00:33 Schweiz erzielt Durchbruch bei Freihandelsabkommen mit Mercosur-Staaten
24.08.2019 00:11 Schweiz erzielt Durchbruch bei Freihandelsabkommen mit Mercosur-Staaten
23.08.2019 23:55 Handelskrieg: USA erhöhen Strafzölle auf Importe aus China
23.08.2019 23:54 Schweiz erzielt Durchbruch bei Freihandelsabkommen mit Mercosur-Staaten
23.08.2019 22:40 Aktien New York Schluss: Zollstreit eskaliert - Anleger ziehen Reissleine
23.08.2019 21:28 Devisen: Trump-Aussagen treiben den Eurokurs an
23.08.2019 21:25 US-Anleihen: Deutliche Gewinne wegen der Eskalationsspirale im Handelsstreit
23.08.2019 20:43 EU-Unterhändler fordert realistische Brexit-Vorschläge aus London
23.08.2019 20:42 Irland droht wegen Amazonas-Brände mit Blockade von Handelsabkommen
23.08.2019 20:11 Aktien New York: Vergeltungsspirale im Handelskonflikt zwingt Börsen in die Knie
23.08.2019 19:37 Grönländischer Regierungschef: 'USA sind nicht der Feind geworden'
23.08.2019 19:07 US-Notenbank sieht Aufschwung auch wegen Handelskonflikte in Gefahr
23.08.2019 18:49 Deutsche Bank prüft neuen Standort für Bonner Postbank-Zentrale
23.08.2019 18:44 Trump will noch an diesem Freitag auf China-Zölle reagieren
23.08.2019 18:40 Ölpreise nach Zuspitzung im Handelskonflikt gefallen
23.08.2019 18:40 British-Airways-Piloten kündigen Streik im September an
23.08.2019 18:26 CS und UBS unterschreiben UNO-Bankingrichtlinien
23.08.2019 18:26 Idorsia gibt klinische Daten für Aprocitentan und Selatogrel in Paris bekannt
23.08.2019 18:21 Aktien Europa Schluss: Vergeltungsspirale im Handelsstreit schockt
23.08.2019 18:17 Wdh: Deutsche Bank prüft neuen Standort für Bonner Postbank-Zentrale
23.08.2019 18:17 Aktien Frankfurt Schluss: Handelskrieg ist mit neuer Wucht zurück
23.08.2019 18:16 Nächste Runde im Handelskrieg - China kündigt neue Strafzölle an
23.08.2019 18:15 Aktien Schweiz Schluss: Eskalierender Zollstreit drückt SMI klar ins Minus
23.08.2019 18:13 Rücktritte in Panalpina-Geschäftsleitung nach Übernahme durch DSV
23.08.2019 18:05 Deutsche Bank prüft neuen Standort für Bonner Postbank-Zentrale
23.08.2019 18:04 Trump: Ist der Fed-Chef oder Chinas Präsident der grössere Feind?
23.08.2019 17:54 G7: Macron will Trump beim Gipfel in Biarritz ausbremsen
23.08.2019 17:35 Devisen: Eurokurs legt deutlich zu - Trump-Aussagen belasten US-Dollar
23.08.2019 17:31 Zweifel an internen Abläufen - SBB muss Zugtüren reparieren
23.08.2019 17:18 Erzkonservativer Finanzier: Milliardär David Koch stirbt mit 79 (AF)
23.08.2019 17:07 Trump: Ist der Fed-Chef oder Chinas Präsident der grössere Feind?
23.08.2019 17:03 US-Notenbankchef: Wirtschaft in gutem Zustand - 'signifikante Risiken'
23.08.2019 16:59 Aktien New York: Leichte Verluste nach neuer Eskalation im Handelsstreit
23.08.2019 16:57 Comet-Chef erwartet für das kommende Jahr wieder moderates Wachstum
23.08.2019 16:49 Europa macht Druck auf Bolsonaro - Militär gegen Feuer im Regenwald
23.08.2019 16:49 Wirbel um Momentaufnahme: Johnson mit Fuss - kurz - auf der Tischkante
23.08.2019 16:32 Nächste Runde im Handelskrieg: China kündigt neue Strafzölle an
23.08.2019 16:27 Aktien New York: Leichte Verluste nach weiterer Eskalation im Handelsstreit
23.08.2019 16:22 Vor G7-Gipfel: Iran lehnt Neuverhandlung von Atomabkommen erneut ab
23.08.2019 16:22 Eurowings-Flugbegleiter bekommen grösseren Betriebsrat
23.08.2019 16:22 Erstes schwimmendes Atomkraftwerk sticht in See - Risiko für Arktis?
23.08.2019 16:17 US-Notenbankchef Powell: Wirtschaft in gutem Zustand - 'signifikante Risiken'
23.08.2019 16:13 USA: Zahl der verkauften Neubauten brechen überraschend ein
23.08.2019 15:58 Allianz kauft Autoversicherer in Brasilien für gut 700 Mio Franken
23.08.2019 15:43 Konservativer Finanzier: Milliardär David Koch stirbt mit 79
23.08.2019 15:31 Belgien: Geschäftsklima trübt sich weiter ein
23.08.2019 15:26 US-Anleihen profitieren überwiegend von neuen Strafzöllen Chinas
23.08.2019 15:23 Anleger gehen in Deckung - neue Eskalation im Handelsstreit
23.08.2019 15:00 Brasilien-Krise: Paris widersetzt sich Mercosur-Freihandelsabkommen
23.08.2019 14:58 China kündigt im Handelsstreit mit den USA neue Vergeltungszölle an
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >

Aktien New York Schluss: Dow schwächelt leicht im lustlosen Handel

NEW YORK (awp international) - Die US-Börsen haben sich am Montag nur wenig bewegt. Am Markt gab es einerseits verhaltene Hoffnungen auf eine baldige Einigung im Handelsstreit. Andererseits sorgte die Ungewissheit über einen weiteren möglichen Regierungsstillstand für Zurückhaltung.

Der Dow Jones Industrial beendete den insgesamt unspektakulären Handelstag 0,21 Prozent tiefer bei 25 053,11 Punkten. Der marktbreite S&P 500 gewann 0,07 Prozent auf 2709,80 Punkte. Der technologielastige Nasdaq 100 verlor 0,06 Prozent auf 6909,19 Zähler.

Im Streit um die Finanzierung einer von US-Präsident Donald Trump geforderten Mauer an der Grenze zu Mexiko wachsen die Sorgen vor einem erneuten "Government Shutdown". Erwartet werden in einem solchen Fall negative Auswirkungen auf die US-Wirtschaft und die Kapitalmärkte im Allgemeinen.

Im Handelskonflikt zwischen den USA und China begann derweil eine neue Gesprächsrunde. Vertreter beider Länder kamen zum Wochenbeginn in Peking zusammen, um den Besuch einer hochrangigen US-Delegation unter Führung von Finanzminister Steven Mnuchin am Donnerstag und Freitag vorzubereiten. Sollte bis Anfang März keine Einigung erzielt werden, drohen neue Sonderzölle sowie die Erhöhung schon bestehender Zölle. "Die Erwartungen an den Börsen gehen nun immer mehr dahin, dass die Frist verlängert wird", sagte Analyst James Hughes vom Broker Axitrader.

Im Dow legten die Aktien des Sportartikelherstellers Nike an der Index-Spitze um 1,6 Prozent zu. Die Papiere des Medienkonzerns Walt Disney gaben als schwächster Wert um 1,86 Prozent nach.

An der Nasdaq kletterten die Papiere von Avis Budget um 7,4 Prozent, nachdem sich die Investmentbank Goldman Sachs positiv über den Mietwagenkonzern geäussert hatte. Die Anteile des Grafikchip-Herstellers Nvidia verloren zugleich 1,2 Prozent, nachdem das Analysehaus Bernstein Research seine Kaufempfehlung gestrichen hatte und die Titel nur noch mit "Market-Perform" bewertet.

Um 1,8 Prozent ging es zugleich an der Nyse für die Papiere des Caterers Aramark abwärts. Goldman Sachs hatte sie auf "Neutral" abgestuft.

Am US-Rentenmarkt fielen zehnjährige Staatsanleihen um 5/32 Punkte auf 99 23/32 Punkte und rentierten mit 2,65 Prozent. Der Euro geriet im US-Handel noch etwas weiter unter Druck und kostete zum Börsenschluss an der Wall Street 1,1275 Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1309 (Freitag: 1,1346) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8843 (0,8814) Euro gekostet./ck/he

--- Von Claudia Müller, dpa-AFX ---